Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte
 
babySignal bei Facebook
unser babySignal
BLOG

Sommer 2017

Liebe Freundinnen und Freunde von babySignal,

endlich ist es wieder Sommer! Und was gehört zu dieser warmen Jahreszeit dazu? Richtig: Sonne, Eis essen und unsere beliebten Sommertreffen! In vielen Regionen laden daher die Kursleiterinnen wieder zu einem kostenlosen Gebärden-Treff im Park, Café oder auf den Spielplatz ein! Seien Sie auch dabei, wenn sich die Eltern-Kind-Gruppen in entspannter Runde wiedersehen. Vielleicht bringt jemand Erdbeeren mit? Die stehen bekanntlich bei vielen Kindern hoch im Kurs. So wie bei den beiden kleinen Schwestern in unserem Videoclip, die einfach nicht genug davon bekommen können. Gebärdende Kinder – das Bild gehört auch in der Krippe von Sandra Schiekofer zum Alltag. Wie die Krippenleiterin aus Süddeutschland die Gebärden in ihrer Einrichtung nutzt und warum sie von babySignal überzeugt ist, erzählt sie uns im Interview.
Damit Ihre Wege zu babySignal immer kürzer werden und wir dem wachsenden Interesse weiterer Eltern gerecht werden können, nehmen wir wieder neue Kursorte auf. Ab sofort können Sie in zehn neuen Regionen an Eltern-Kind-Kursen teilnehmen. Wir freuen uns Ihren Besuch!

Sommerliche Grüße aus Hamburg sendet Ihnen
Wiebke Gericke (Gründerin babySignal)

 

Kostenloses Sommer-Treffen

Wir feiern den Sommer: In den kommenden Monaten bieten viele unserer Kursleiterinnen einen kostenlosen Gebärden-Treff an. Ob beim Picknick, auf dem Spielplatz oder im Kursraum: Wir freuen uns auf ein geselliges Treffen mit Eltern und Kindern aus unseren vergangenen Kursen. Auch Neulinge, die mehr über Gebärden mit babySignal erfahren möchten, sind herzlich willkommen!

Zehn neue Kursorte

Wir heißen die neuen Kursleiterinnen herzlich willkommen! Mit Ihnen wächst unser Angebot um zehn Kursorte: Sie finden babySignal nun auch in weiteren großen Städten wie München und Dresden, als auch in neuen kleineren Regionen wie etwa Mühltal oder Burgdorf. Sichern Sie sich gleich eine der begehrten Schnupperstunden!

babySignal als Krippenangebot

Sandra Schiekofer leitet die Kinderkrippe DreiKäseHoch in Ernsgaden. Vor knapp drei Jahren organisierte sie für sich und Ihr Team eine Inhouse-Schulung von babySignal. Seitdem gehören Gebärden zum festen Krippenangebot. Welche Vorteile das den Kindern bringt und warum sie die Handzeichen nicht missen möchte, erzählt sie uns im Interview.

TV-Tipp: Unser Sandmännchen in Deutscher Gebärdensprache

Seit April 2017 übersetzen gehörlose Kinder und Jugendliche den Sandmann in Gebärdensprache. Damit geht der Sender Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) einen weiteren, wichtigen Schritt in Richtung der Barrierefreiheit. Auch Kinder, die über babySigal die deutsche Gebärdensprache lernen, können von dem neuen Angebot profitieren. Bekannte Handzeichen bieten einen zusätzlichen Kommunikationskanal, der das Verständnis fördert.


Nochmal möchten Ada (13 Monate) und ihre Schwester (4 Jahre) Erdbeeren essen.


aus Kassel “Durch babySignal wird der Austausch zwischen Kindern und Eltern bunter, vielfältiger und greifbarer.”

Gewinnspiel: Machen Sie mit und gewinnen Sie ein Babyalbum – für die schönsten Erinnerungen an das erste Lebensjahr.